Alternativen zum Loben

Loben ist nicht unbedingt das beste, ok! – aber was denn dann?

  • unsere eigenen Anliegen überdenken: Frage dich erstmal, ob es angemessen ist, so etwas zu verlangen, und ein ‚Gut gemacht!‘ zu verwenden, um jemanden dazu zu bringen, es für dich zu tun
  • in Entscheidungsprozesse einbinden: Wenn jemand etwas tut, das andere stört, und du dich später mit ihm zusammensetzt und fragst „was denkst du, wie könnten wir das Problem lösen?“, wird das wahrscheinlich effektiver sein als Belohnungen oder Drohungen. Es hilft dir und vor allem dem Menschen selbst Probleme zu lösen, und lehrt ihn, dass seine Ideen und Gefühle wichtig sind.
  • eine Alternative ist: Unterstützung! Wenn bedingungslose Unterstützung da ist, ist ein „Gut gemacht!“ unnötig; wenn diese nicht da ist, wird auch ein „Gut gemacht!“ nicht helfen.
    Was Menschen brauchen, ist bedingungslose Unterstützung, Liebe ohne Fesseln. Und das ist nicht nur etwas anderes als Loben – es ist das Gegenteil von Loben! „Gut gemacht!“ ist bedingt. Es bedeutet, dass wir Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Anerkennung dafür anbieten, dass die Menschen durch unseren Reifen springen, für Dinge, die uns gefallen..
  • Die Alternative ist, mit Menschen zusammenzuarbeiten, um herauszufinden, aus welchen Gründen sie so handeln und ihnen gegebenfalls ein Warum zu geben. – The Power of Why – you know ;)
  • Mache Komplimente

     

Natürlich braucht dieser Prozess Zeit und Talent, Fürsorge und Mut.
Um ein „Gut gemacht!“ herunterzuleiern, wenn jemand etwas macht,
das wir für angemessen halten, braucht man nichts dergleichen.

Quellen: 1

Dir gefällt der Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden & werde LifeSkiller!

Zurück (Hör auf zu Loben)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s