Warum Komplimente machen?

Es gibt viele Gute Gründe Komplimente zu machen:
Man stärkt das eigene Selbstbewusstseins und das von seinem Gegenüber. Man kann Nähe und Vertrauen aufbauen – Unsicherheiten nehmen. Erleichtert anderen sich zu öffnen. Komplimente sind gleichzeitig ein guter Gesprächseinstieg und brechen das Eis. Komplimente erzeugen Sympathie. Außerdem stärken sie Beziehungen.

  • Wenn man Komplimente macht, bringt man den Mut auf, sich zu öffnen und geht das Risiko ein, abgewiesen zu werden. Das wirkt attraktiv und macht selbstbewusster! Bringt also deinem Gegenüber, als auch dir etwas.
    Es dauert eine Weile bis es dir nicht mehr so wie wichtig ist, wie dein Gegenüber auf dich oder auf dein Kompliment reagiert, aber du wirst langfristig immer selbstbewusster werden!
  • Komplimente haben schon fast eine magische Wirkung, weil du mit ernst gemeinten Komplimenten über persönliche Eigenschaften oder Verhaltensweisen, genau diese Eigenschaften oder Verhaltensweisen betonst.
    Du hebst diesen Teil ihrer Persönlichkeit hervor. Wenn deinem Gegenüber diese Eigenschaft gefällt wird er diese nun gerne und automatisch häufiger zeigen.
    Du kannst auch Komplimente machen wie „Ich mag es wie offen und ehrlich du bist.“, dann wird die Person vermutlich gerne häufiger offen und ehrlich zu dir sein.
  • Du baust Nähe und Vertrauen auf. Wenn du Komplimente machen kannst für Dinge, die du an jemandem magst, hilfst du dieser Person, die eine Variante ihrer Persönlichkeit zu zeigen, die du magst. Je nachdem wie offen und selbstbewusst du bist, hilfst du euch beiden, durch das Komplimente machen, das Beste aus euch selbst herauszuholen.
  • Ein weiterer riesen Vorteil am Komplimente machen ist, dass es Menschen hilft, sich gut zu fühlen. Wenn du jemandem ein Kompliment machst, fühlt er/sie sich selbstbewusster und ist weniger eingeschüchtert z.B. von einer Situation. Du kannst viel längere und angenehmere Gespräche führen, weil sie sich dir gegenüber leichter und schneller öffnen können.
  • Komplimente erzeugen Sympathie. Genau darum geht es beim Kennenlernen. Indem du deinem Gegenüber sagst, was du an ihm schätzt, schaffst du emotionale Nähe.
  • Komplimente erhöhen die Bereitschaft, sich auf ein Gespräch einzulassen. Für ein Kompliment möchten wir uns unbewusst in Form eines Gegenkompliments bedanken. Deshalb nehmen wir den Komplimentgeber genauer wahr, um etwas zu entdecken, das wir loben können. Daraus entwickelt sich quasi von Zauberhand eine positive Gesprächsdynamik.
  • Komplimente verteilen macht uns glücklicher und zufriedener. Nicht zuletzt deshalb, weil sie zu uns zurückkommen.
  • Komplimente stärken Beziehungen:
    • zwischen Eltern und Kindern: Kinder lernen durch Lob, sich selbst zu mögen und ein gesundes* Selbstwertgefühl zu entwickeln. (*ein gesundes Selbstwertgefühl natürlich nur bei richtig eingesetztem Lob)
    • zwischen Liebenden und Verheirateten: die Partner fühlen sich geschätzt, wenn Komplimente gemacht werden.
    • zwischen Chef und Mitarbeiter: Mitarbeiter identifizieren sich mehr mit der Firma, bringen mehr Engagement, wenn sie wissen, dass ihr Einsatz beachtet und gewertschätzt wird.
    • zwischen Freunden und Freundinnen: Freunde wünschen sich Rückmeldung vom anderen. Sie sehen sich gegenseitig als Spiegel.
    • zwischen Nachbarn: Nachbarn sind eher bereit etwas füreinander zu tun, wenn sie dafür gelobt werden.
    • zwischen Kollegen: Kollegen sind eher bereit etwas füreinander zu tun, haben mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten, wenn sie ab und an ein Kompliment bekommen.
    • und auch sonst bei allen auszudenkenden Beziehungen…

Quellen: 1, 2, 3

Dir gefällt der Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden & werde LifeSkiller!

Zurück (Mache Komplimente)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s