Wie man gute Komplimente macht..

Gute Komplimente zu machen ist ganz einfach..

Entscheidend ist nicht die Technik, sondern die richtige innere Einstellung.

Selbstlos, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, einfach eine Form des positiven Ausdrucks..

Komplimente machen kann leicht nach hinten losgehen, aber nicht wenn es aus der richtigen Einstellung heraus gemacht wird.

Wie immer ist auch beim Komplimente machen die innere Einstellung entscheidend!

Das Komplimente machen wird dann gut ankommen, wenn es dir egal ist ob es gut ankommt. Verwirrend nicht wahr.
Aber lass mich das erklären…

Was du tust und vor allem wie du etwas tust wird immer eine Reflexion dessen sein, was bei dir innerlich abgeht und wie sehr du dazu stehst.  Komplimente zu machen sollte, genau wie jede Art von Zuneigung, möglichst geschehen ohne, dass du dafür etwas zurück erwartest.

Wenn du Komplimente machen willst, sollte das kein Mittel zum Zweck sein.

Komplimente machen solltest du aus Freude tun… aus der Freude deine Zuneigung und deine Gefühle zum Ausdruck zu bringen und aus der Freude etwas zu schenken.

Wenn du Komplimente machen möchtest, sollte es etwas sein, das du einfach sagst, weil du es gerade empfindest und nichts mit dem du etwas erreichen willst.

Es ist wichtig, dass du das Komplimente machen nicht so ernst nimmst. Gib dem Komplimente machen vor allem inhaltlich nicht so viel Bedeutung. Dein Gegenüber wird es in Regel auch nicht tun.

Sobald du dem Kompliment zu viel Bedeutung schenkst, erwartest du in der Regel schon eine positive Reaktion dafür. Dann bist du abhängig von der positiven Reaktion und das lässt dich bedürftig nach ihrer positiven Bestätigung für dein Kompliment wirken. Und das ist ein absoluter Attraktivitäts-Killer.

Man nimmt es in etwa so war: „Jetzt habe ich dir gesagt, dass ich dich toll finde, jetzt will ich aber auch, dass du dich freust und mir am besten noch sagst, dass du mich auch magst.“
Das Komplimente machen ist dann nicht selbstlos und glaube mir: Sowas merken Personen (vorallem Frauen) und es gefällt ihnen nicht. Es fühlt sich nicht gut an so eine Art von Kompliment zu bekommen.

Deshalb hilft es Komplimente machen eher als eine Form des positiven Ausdrucks zu sehen.

Quellen: 1

Dir gefällt der Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden & werde LifeSkiller!

Zurück (Mache Komplimente)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s