abhängige Beziehungen

siehe auch: glückliche Beziehungen

Bilder und Videos dazu: hier!

get a life!
be on a mission!
be happy on your own!
then share it!

Sobald du deinen Selbstwert von einer anderen Person, zum Beispiel deinem Partner abhängig machst, führst du eine abhängige Beziehung!
Anders rum: Sobald du dich von jemandem oder etwas abhängig machst, schraubst du deinen eigenen Selbstwert künstlich nach unten!

Man ist Teil des Problems und denkt, man braucht den anderen, um glücklich zu sein oder vollständig zu sein.

Ganz oft passiert es in Beziehungen, dass einer der beiden Partner oder sogar beide, nicht allein sein können oder wollen oder sogar Angst davor haben, allein zu sein (siehe Selbstwertgefühl). Dann hängen die Personen nur noch aufeinander rum und sind absolut abhängig voneinander. Und wie sieht es aus in unserer Gesellschaft? – 99% abhängige Beziehungen mit Menschen, die nur ganz schwer alleine sein können (Konditionierung sei dank). Die Folge: Man rennt von einer Kompromissbeziehung in die nächste, macht sich abhängig und wundert sich dann auch noch, dass es nicht funktioniert.
Das kann (vorallem auf Dauer) nicht funktionieren! Jeder rennt immer nur vor sich selbst weg und trifft dabei auf Leute, die einen ein bisschen von einem selbst ablenken.

Abhängige Beziehungen basieren auf: Ich brauche dich.
[[ ‚ich brauche dich‘ ist das Gegenteil von ‚ich liebe dich‘ ! ]]
Abhängige Beziehungen basieren auf: den Partner einschränken wollen, den Partner ändern wollen, Abhängigkeiten, Drama, Neid, Besitzansprüche, Hass teilweise, Eifersucht, Streitereien, faulen Kompromissen, Kontrolle, Erwartungshaltungen, Verlustängste.

Wenn dir nur einer der Punkte bekannt vorkommt – solltest du dir genau überlegen, etwas zu ändern.
Denn eine abhängige Beziehung wird dich NIEMALS, in hundert Jahren nicht, NIE NIE NIE wirklich glücklich machen – never.
Es ist deine Entscheidung. Aber wenn du dich für eine abhängige Beziehung entscheidest, heule dann nicht irgendwelchen Leuten, am besten noch deinen Freunden die Ohren voll über deine Beziehung und verschwende dabei ihre wertvolle Zeit!!

Außerdem macht es dich uninteressant, wenn du die Lösung in anderen siehst und dich von ihnen abhängig machst.
Und baut zusätzlich noch ziemlich großen Druck auf dein Gegenüber auf, weil er schon weiß, dass er diese Aufgaben übertragen bekommen wird.

Leider ist es – Konditionierung sei dank – bei den meisten Menschen so, dass sie normalerweise diese drei Aspekte: Verlustsängste, Eifersuchtsdramen und Besitzansprüche – als Möglichkeit sehen, die Liebe und Zuneigung ihres Partners zu messen.
ABER das hat einfach hat NICHTS mit wahrere Liebe zu tun!! DESHALB ist es so wichtig auszusteigen, mal die Augen aufzumachen und selbst anzufangen zu denken!
Andererseits wirst du ein Leben lang leiden und immer wieder den gleichen Mist durchmachen müssen.

Quellen: 1

>>> Dir gefällt der Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden & werde LifeSkiller!

siehe auch:
Eifersucht
Abhängigkeit

Zurück (- What’s that?)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s