Remember the name!

and 100% reason to remember the name!
>> Fort Minor – Remember The Name (Official Video)
dieser Song, hat mich gerade wieder daran erinnert, wie wichtig unser Name ist und mich veranlasst diesen Beitrag zu starten!

Wenn du dir den Namen deines Gegenübers merkst, freut ihn das, weil die meisten Menschen dies nicht tun! Das heißt, wenn du dir den Namen merkst, wirkst du sympathisch und du stehst extrem gut da.
Außerdem stellt das Nennen des Namens einen persönlichen Bezug her, was ein essentieller Punkt in Beziehungen ist!

Strapazier das Namen-Nennen aber nicht über, sonst wird es nervig – du sollst also nicht in jeden Satz den Namen der Person einbauen! Einfach während eines Gesprächs einmal am Anfang und einmal am Ende einbauen – das reicht eigentlich vollkommen aus.

tipp of the day: Wenn sich dir eine Person vorstellt, wiederhole den Namen einmal. Das erleichtert deinem Gedächtnis das Merken und du weißt gleich, wie es sich anfühlt, diesen Namen auszusprechen gegenüber der Person.


YOUR TO DO:
Remember the Name! Und nutze den Namen in Anreden, eventuell während eines Gesprächs und zur Verabschiedung!


Zurück (Achte auf deine Wortwahl!))
Zurück (7 Worte für effektive Kommunikation)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s